W Hotel – Bangkok

Wie ein thailändisches Fashion-Event: Das W Hotel Bangkok

Wer sich einen Märchenpalast mit zauberhaftem Dekor und detailreichen Antiquitäten wünscht, wie er häufig in der Destination anzutreffen ist, fühlt sich im W Hotel Bangkok eher deplatziert. Generell positioniert sich die Hotelkette sehr nah am Puls der Zeit und präferiert visionäre Trends, was die Atmosphäre und die Dienstleistungen angeht. Am Standort in der thailändischen Metropole legen die Innenarchitekten und Manager noch einen Zahn zu und präsentieren einen luxuriösen Fashion-Tempel für den distinktiven City-Urlaub. Damit avanciert das exklusive Domizil zu einer Top-Adresse für den modernen Lifestyle und ist auch bei den trendbewussten Bewohnern eine angesagte Location im geschäftigen Viertel Sathorn.

Mittendrin im Lifestyle-Viertel von Bangkok

Die Lage vom W Hotel Bangkok scheint bereits perfekt. International renommierte Unternehmen, Botschaften, Designer, Fashionistas und anspruchsvolle Partytiger: Sie alle zeigen Präsenz in dem Viertel, das die unzähligen Facetten der Metropole auf engstem Raum widerspiegelt. Zugleich lassen sich alle Sehenswürdigkeiten der City mit dem Skytrain bequem erobern, dessen Bahnhof Cong Nonsi nur wenige Minuten vom Hotel entfernt ist. Obendrein hat Sathorn selbst reichlich für Kulturbegeisterte, Shopping-Fans oder Nachtschwärmer zu bieten. Inmitten des szenischen Schmelztigels hebt sich die schicke Fassade vom W Hotel Bangkok hervor. Bereits die Lobby wartet mit einem aparten Mix aus schrillen Farben, Glamour und einer Prise Sexappeal auf. Die stylische Message ist unübersehbar und der Gast weiß, dass er sich auf ein atypisches Luxushotel einlässt.

Wonderful Zimmer mit angriffslustigem Fashion-Statement

Das nächste Fashion-Feuerwerk erwartet die Besucher in den über 400 Zimmern und Suiten, die sich diversen Kategorien zuordnen lassen. Den Einstieg übernehmen die Wonderful Zimmer mit rund 40 Quadratmetern, die mit riesigen Fenstern einen Blick auf die Millionenstadt zulassen. Umgehend bleibt der Rundblick an einem Accessoire auf dem komfortabel ausgestatteten Kingsize-Bett haften: Wo andernorts putzige Handtuchschwäne den Gast willkommen heißen, thronen im W Hotel Bangkok goldene Boxhandschuh mit Pailletten. Derart weit entfernt von den gängigen Erwartungen positioniert sich auch das restliche Interieur. Klare Linien treffen auf organische Formen und jedes Detail kommt dem exquisit bis schrillen Flair zugute.

Neueste Technik und Trend-Kosmetik

High-End ist auch das technische Equipment. Mit dem universellen Controller lassen sich Licht, Klimaanlage und andere Features auf Knopfdruck steuern. 40-Zoll LED-Fernseher, blitzschneller Internetanschluss, schnurloses Telefon und iPod-Dockingstation mit Sound Bar System: Der Gast muss nicht gleich eine Schwäche für Technik haben, um all das zu mögen. So unkonventionell wie der Wohn- und Schlafraum ist selbstredend das Badezimmer ausgestattet, das durch Glaspaneele vom Wohn- und Schlafraum abgegrenzt wird. Nach einem erlebnisreichen Tag in Bangkok ist die freistehende Badewanne ein Traum. Alternativ bietet sich eine flinke Erfrischung in der verglasten Dusche an. Welche Kosmetik den Fashion-Fan überzeugt, bleibt dem W Hotel Bangkok nicht verborgen: Alle Pflegeartikel im Bad stammen aus dem Portfolio der trendigen Marke Bliss.

Mitten in Bangkok: Relaxte Momente am Pool Wet

Wer Bangkok kennt, wird bestätigen: Eine regenerierende Auszeit zwischen den neugierigen Streifzügen kann nicht schaden. In der Metropole ist rund um die Uhr etwas los. An jeder Straßenecke lauert eine Entdeckung, ob es nun ein prachtvoller Tempel, eine krasse Boutique oder ein kulinarisches Highlight ist. Wenn es um eine Verschnaufpause geht, entfaltet der Außenpool Wet in der 6. Etage eine magische Anziehungskraft. Das runde Becken bietet über 200 Quadratmeter Fläche und betört die Schwimmer mit Unterwassermusik. Nach ein paar Zügen durch den Pool laden die Ruhebetten auf der Terrasse zum Relaxen ein, während die Bar auf Wunsch einen Drink oder Snacks serviert. Getoppt wird das kostenlose Wohlfühlprogramm am Pool durch einen Besuch im Away Spa. Auch dieser Bereich des Hotels präsentiert sich en vogue, was das Ambiente und die offerierten Anwendungen betrifft. Wer möchte, kann hier gezielt den Jetlag bekämpfen oder den Umwelteinflüssen auf die Haut entgegenwirken. Selbstverständlich vergisst der Wellnesbereich auch die Turteltäubchen nicht und wartet mit romantischen Arrangements für Körper, Geist und Seele auf.

Kulinarisches und Vergnügliches im W Hotel Bangkok

Das kulinarische Programm vom W Hotel begrenzt sich nicht auf die Snacks und Drinks an der Poolbar. Zu den stylischen Treffpunkten im Viertel gehört die Woobar mit sündhaft bequemen Sesseln und Canapés. Ausgefallene Häppchen gehören ebenso zum Angebot wie erstklassige Weine und exotische Cocktails. Mit internationalen Spezialitäten verwöhnt das Restaurant The Kitchen Table den Gaumen, das beim Ambiente auf einen Mix aus dunklem Holz und Leder setzt. Auf der Speisekarte stehen neben modernen Snacks typisch thailändische Gerichte, die vom Chefkoch pfiffig akzentuiert werden.

The House on Sathorn

Inmitten der gläsernen Fronten modernster Hochhäuser befindet sich ein architektonisches Kleinod mit sonnengelber Fassade, putzigen Türmchen und reich verzierten Fensterbögen: The House of Sathorn. Dieses historische Bauwerk, in dem vor kurzer Zeit noch die russische Botschaft residierte, gehört zum W Hotel Bangkok. Nach aufwendigen Restaurierungen an der Außenfassade und in den Innenräumen ist ein kleines Meisterwerk entstanden, das in renommierten Hochglanzmagazinen auf höchstem Niveau gelobt wird. Statt Papierkrieg sind nun köstliche Kreationen an der Tagesordnung, die mit besten Kritiken gewürdigt werden. Jede Position auf der Speisekarte des angesagten Gourmet-Tempels ist ein Traum.

 

 

Hier geht’s zur Websites des Hotels: http://www.whotelbangkok.com/

Mehr W-Hotels gibt’s hier: W Hotel Bogotá

Be first to comment